Für das Bestehen einer Paarbeziehung ist meine Vision der Brücken wichtig. Ein Paar besteht aus zwei Personen, die einen Raum teilen, den ich Brücke nenne. Jede Person bildet dabei einen Brückenpfeiler.

diebruecke3small

In diesem Beispiel gibt es drei Personen: A / B / C

A und B, B und C sowie A und C können jeweils Brücken miteinander teilen. Wenn sie dies beherzigen, wird es keine Probleme zwischen den drei Personen geben.

Wenn es zwischen A und B ein Problem gibt, dann ist es nicht die Aufgabe von C, auf diese Brücke zu gehen, um das Problem für sie zu regeln. Falls C dies trotzdem tut, gefährdet er die Brücke A/B. Diese Einmischung werden A und B dazu benutzen, C verantwortlich zu machen. C bringt also die Brücke A/B zum Einstürzen, aber auch die Brücken B/C und A/C. C zerstört also alle drei Brücken.

Was C jedoch tun kann, ist, A und B auf seinen Brücken mit diesen Personen individuell zu helfen.

Der Schlüssel der Existenz ist perfekt dazu geeignet, die Zerstörung der Brücken zu vermeiden: von der Existenz empfangen und der Existenz schenken.

Siehe Die Existenz